Am 9. Juni sind Wahlen zum Europäischen Parlament.   Bei einer deprimierend niedrigen erwarteten Wahlbeteiligung von unter 40% zählt dennoch jede abgegebene Stimme fast dreifach.

Wen wählen? Bei 99 Sitzen für Deutschland können durchaus kleinere Parteien ins Parlament einziehen (Mitgliederliste), allerdings muss nach wie vor die 5%-Hürde überwunden werden.  Schade – das bedeutet, das obskure Parteien wie die Piraten oder das FBI kaum Chancen haben.  Der komplette Wahlzettel ist hier.