Polizei sagt: “Flughafenregeln sind albern”

Bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen Düsseldorf musste ich Haarspray wegschmeißen. Begründung: "Die Flasche erscheint größer als 100 ml" (es war keine Angabe auf der Flasche, die noch zu ca. 10% voll war). Der anwesende Polizeibeamte bestätigte die Entscheidung, da die "Erfahrung" der Kontrolleure auf eine entsprechende Größe hindeutete. Interessant war, dass der Beamte unverblümt bestätigte, dass die ganze Geschichte "albern" sei. Aber: eine EU-Verordnung muss nun mal durchgesetzt werden, unabhängig von dessen Sinnhaftigkeit. Und am Flughafen ziehen Passagiere, die fliegen wollen, sowieso den kürzeren. Das Theater muss halt gespielt werden.

Ich hoffe, das Bahnfahren bleibt so entspannt, wie es zur Zeit ist.