KVP und ewiges Wachstum

Auf dem HOOD Blog wird die Frage gestellt, ob ein Kontinuierlicher Verbesserungsprozess zum Scheitern verurteilt ist. Zunächst lehne ich die Prämisse ab, dass es bei KVP nur um Wachstum geht: KVP impliziert nicht Wachstum!

Die (philosophische) Frage ist eher, ob wir jemals Perfektion erreichen können.  Wenn die Antwort "nein" ist, dann wird es immer Raum für Verbesserungen geben.

Dazu braucht man übrigens kein Scrum.  Das wurde schon in den 80ern mit TQM forciert.

1 Comment
  1. RT @jastram: KVP und ewiges Wachstum: http://t.co/ELZRSikBuB